Blumenwasser

organisches Destillat

Die Verwendung von Blütenwasser in kosmetischen Präparaten ist gut etabliert und es tauchen ständig neue Anwendungsmöglichkeiten auf. Einige Blumenwasser gewinnen als natürliche Insektenabwehrmittel oder Schädlingsbekämpfung im ökologischen Landbau an Popularität, während andere wegen ihrer inhärenten Heilqualitäten eingesetzt werden. Blumenwasser hat ausgezeichnete Hauttonung und heilende Qualitäten. Es kann Quellwasser in hausgemachten Kosmetik-Rezepten wie Cremes, Lotionen, Gesichtsmasken oder in Haarpflegeprodukten ersetzen.                                                                                                                                                                                                               

Rosenwasser

Rosa Damascena, Aqua 100ml
Rosa Damascena, Aqua 100ml

Die Rose ist eine Blume der Venus – der Göttin der Liebe und der Schönheit. Der sinnliche Duft von Rosen weckt Leidenschaft und Begehren. Eigenschaften, die gar Cleopatra für ihre eigenen Zwecke nutzen konnte, als sie ihren Schlafzimmerboden mit Rosenblättern bestreute, um Mark Anton zu verführen. Bis heute ist der Duft von Rosen in der Kosmetik und Parfümerie von größter Bedeutung. Das Blütenwasser behält viele Eigenschaften des ätherischen Oels bei, beruhigt und tonisiert die Haut und bildet einen hervorragenden Wasserersatz in feuchtigkeitsspendenden Präparaten. Magischer-weise ist Rosenwasser hervorragend dafür geeignet, auf der Suche nach einer neuen Romanze oder beim Heilen eines gebrochenen Herzens zu helfen.                                                                      CHF 17.00

Orangenwasser

Citrus Aurantium, Aqua 100ml
Citrus Aurantium, Aqua 100ml

Eine Pflanze der Sonne. Der Duft von Orangenblüten zaubert Assoziationen kindlicher Verspieltheit und Unschuld hervor. Orangenblütenwasser bietet wunderbar erfrischende und tonisierende Eigenschaften, die es zu einem wichtigen Bestandteil von Eau-de-Cologne und vielen anderen Kosmetikprodukten gemacht haben. Es kann verwendet werden, um positive Energie anzuziehen und den Geist zu heben. Der sonnige, leichte Duft belebt die Sinne und hilft dabei, mit dem inneren Kind in Kontakt zu kommen.       

                                                                                                     CHF 17.00

 

                                                                                                 

Die meisten duftenden Blütenwasser, auch bekannt als Hydrosols oder Hydrolats sind ein Nebenprodukt der Produktion von ätherischen Ölen, obschon einige speziell für ihre eigenen heilenden Tugenden produziert werden.

Bei der Dampfdestillation wird Wasser verwendet, um die flüchtigen ätherischen Öle zu extrahieren. Wenn sich das Wasser aufheizt und als Dampf durch die Kammer strömt, die das Pflanzenmaterial enthält, bildet es flüchtige Verbindungen mit den flüchtigen Ölen und transportiert sie durch die Kühlschlangen nach unten, wo das Wasser kondensiert und die beiden Elemente wieder getrennt werden. Die Öle bilden eine Schicht auf der Oberseite des Sammelzylinders, während das Wasser vom Boden abgelassen werden kann. Einige der flüchtigen Teile bleiben jedoch mit dem destillierten Wasser verbunden, das dabei seinen Duft und einige seiner therapeutischen Eigenschaften annimmt. Folglich sind Blumenwasser schon so "alt" und etabliert wie die ätherischen Oele selbst. Manche spielen schon lange eine wichtige Rolle, besonders in der Welt der Kosmetik, andere werden auch für kulinarische Zwecke verwendet. Mit der kürzlichen Wiederbelebung des Interesses an ätherischen Oelen und Aromatherapien, zeichnet sich auch eine wachsende Neugierde auf Hydrosole ab. 

In vielen Teilen der Welt hat Blumenwasser lange auch eine wichtige Rolle in spirituellen Praktiken und Zeremonien gespielt. Es wird oft verwendet, um den physischen und metaphysischen Zeremonienraum zu reinigen, die Auren der Teilnehmenden zu segnen und zu "reinigen" und auch, um Dinge zu weihen. Götter und Göttinnen erfreuen sich an süssen Düften und deshalb werden Blütenwasser oft als Opfergabe für die präsidierenden Gottheiten verwendet.

Summerlands

Autobahnausfahrt Thun-Süd: bei der ersten Ampel geradeaus, bei der grossen Kreuzung geradeaus, beim Kreisel 3. Ausfahrt, bei der nächsten Ampel links, nach Elektro Mürner gleich rechts abbiegen, weisses Haus rechts, Parkplätze vorhanden.

 

Von der Stadt her: Bahnhof-Unterführung, Richtung Gwatt, beim ersten Kreisel geradeaus, links vor Elektro Mürner in die Sackgasse einbiegen, weisses Haus rechts, Parkplätze vorhanden.

 

Mit öffentlichem Verkehrsmittel den Bus Nr. 5 bis Haltestelle Hohmadpark nehmen, über den Fussgängerstreifen, rechts - gleich vor Elektro Mürner links in die Sackgasse abbiegen - weisses Haus rechts.

Sandra Weber

 Tel +41 (0)79 285 13 60

info@summerlands.ch