Zedernholz Atlas organic (Cedrus atlantica)                                                           10ml / CHF 15.00

 

Die heiligen Zedern des Libanon und des Atlasgebirges wurden vor langer Zeit Opfer ihrer eigenen Beliebtheit. Die Dezimierung begann in vorbiblischen Zeiten und dauert noch immer an. Zu früheren Zeiten müssen diese großartigen Wälder mit hohen Zedern in ihrer atemberaubenden Schönheit überwältigt haben. Libanon- und Atlas-Zedern sind große, königliche Bäume, die bis zu 2000 Jahre alt werden können. Aber trotz ihrer Heiligkeit waren sie nicht geschützt: König Solomon ließ weite Strecken für den Bau seines Tempels und Palastes roden. Noch lange vor seiner Zeit erzählt der Gilgamesch-Epos die Geschichte eines anderen fehlgeleiteten Abenteurers, der die majestätischen Bäume für seine eigenen Zwecke missbrauchte. Obwohl er damit scheiterte, gelang es ihm, die wundervollen Wälder zu dezimieren. Späteres Weiden durch Nutztiere hat verhindert, dass der Wald sich davon erholen konnte und heute blieb wenig davon intakt. Ein ähnliches Schicksal wartet wohl auf die Atlas-Zeder, welche zum Ersatz für die Libanon-Zeder wurde und der derzeit in ihrem eigenen Lebensraum bedroht ist.

 

Traditionell

"Cedarwood Atlas" kann bei Atemwegserkrankungen wie Bronchitis, Asthma und Katarrh eingesetzt werden. In der Aromatherapie-Hautpflege wird die Zeder bei fettiger Haut, Akne, Schuppen, Dermatitis und Ekzemen eingesetzt. Auch für stressbedingte Probleme wird sie verwendet, insbesondere wenn diese auf mangelndes Selbstvertrauen und nervöse Anspannung zurückzuführen sind.  Achtung - nicht zu verwenden während der Schwangerschaft.

 

Zeremoniell

Achten Sie bei der Verwendung dieses Öls auf seine Kostbarkeit und fragen Sie sich, ob ein anderes, weniger gefährdetes Öl möglicherweise demselben Zweck dienen könnte. In der Antike wurde Zedernholz zum Bau von Särgen verwendet. Wie alle Nadelbäume ist die Zeder mit dem ewigen Leben verbunden. So hoffte man, dass man damit einen leichteren Zugang zur Anderswelt finden würde. Dieses Holz wurde auch für Räucherstäbchen verwendet. Der Duft gilt als besonders reinigend und heilig. Zeder wurde verwendet, um rituelle Gegenstände zu weihen und die zeremonielle Umgebung zu reinigen. Es hilft dabei, sich auf die Absicht zu fokussieren und auf den höchsten Zweck abzustimmen. Es könnte uns helfen, die spirituelle Selbstverherrlichung zu überwinden, wenn wir aus den Lehren von Gilgamesh und Solomon lernen würden - denn die größte spirituelle Pracht entfaltet sich nicht durch Streben nach Macht und Herrschaft.

 

Duftnote

Ein warmer, aromatischer, holziger Duft. Passt gut zu Rose, Bergamotte, Jasmin, Neroli, Wacholder, Zypresse, Muskatellersalbei, Weihrauch und Mimose.

Summerlands

Autobahnausfahrt Thun-Süd: bei der ersten Ampel geradeaus, bei der grossen Kreuzung geradeaus, beim Kreisel 3. Ausfahrt, bei der nächsten Ampel links, nach Elektro Mürner gleich rechts abbiegen, weisses Haus rechts, Parkplätze vorhanden.

 

Von der Stadt her: Bahnhof-Unterführung, Richtung Gwatt, beim ersten Kreisel geradeaus, links vor Elektro Mürner in die Sackgasse einbiegen, weisses Haus rechts, Parkplätze vorhanden.

 

Mit öffentlichem Verkehrsmittel den Bus Nr. 5 bis Haltestelle Hohmadpark nehmen, über den Fussgängerstreifen, rechts - gleich vor Elektro Mürner links in die Sackgasse abbiegen - weisses Haus rechts.

Sandra Weber

 Tel +41 (0)79 285 13 60

info@summerlands.ch